Frau Praher geht in Pension!

Eine lange Zeit der Berufstätigkeit, mehr als 43 Jahre, ging nun für unsere Werklehrerin, Frau Elfriede Praher, zu Ende. 20 Jahre davon hat sie in bei uns in Schwertberg die SchülerInnen im Fach "Werken" unterrichtet. Es erfordert viel Können, Wissen, Kraft und Geduld, bis zu 22 Kinder gleichzeitig das Stricken, Nähen, Laubsägen und andere Fertigkeiten beizubringen. Sie tat es gerne und das spürten die Kinder. Viele der Werkstücke, die die Kinder nach Hause brachten, werden noch lange an ihr erfolgreiches Wirken erinnern!

Wir wünschen unserer beliebten Kollegin nur das Allerbeste für die Zeit ihres Ruhestandes!